Startseite

Dem Freundeskreis Eschdorf e.V. ist es gelungen, die „Alte Schule“, Kirchberg 4 in Eschdorf zum Zwecke der Traditions- und Heimatpflege zu erwerben. Unter anderem ist es unser Ansinnen, das Kulturdenkmal wieder herzurichten. Wir möchten ein Schulmuseum einrichten, wo geistig-kulturelles Leben von Eschdorf Einzug finden soll.

Der Anfang ist gemacht, am 11.04.2014 erfolgte der Einzug des Schulmuseums in Eschdorf. Seither sind wir bestrebt so originalgetreu wie möglich Klassenmobiliar, Unterrichtsmaterialien und Wissenswertes zu dokumentieren und auszustellen. Wenn Sie noch versteckte Schätze aus alten Schulzeiten haben, so melden Sie sich bitte. Diese finden sicher einen Ehrenplatz in der Ausstellung.

Alle Neugierigen, welche sich in die alte Schulzeit hineinversetzen wollen, sind recht herzlich eingeladen. Vielleicht können wir Sie in Erinnerungen schwelgen lassen oder Sie finden Ihren Sitzplatz aus alten Schulzeiten wieder.

Gegen eine Unkostenpauschale können Sie auch gern den Vereinsraum für ihre Zwecke nutzen. Wie wäre es mit einem Klassentreffen, Vereinssitzungen oder Vorträge? In diesem Zusammenhang ist auch eine Besichtigung des Schulmuseums möglich. Oder möchten Sie im Rahmen einer Unterrichtsstunde Wissenswertes aus der früheren Zeit erfahren?

Explizite Öffnungszeiten des Schulmuseums haben wir nicht, da wir alle ehrenamtlich tätig sind. Rufen Sie einfach an und wir finden sicherlich einen passenden Termin für Sie.

Ansprechpartner:

– Herr Hans-Jürgen Rott 035026 91325

 

 

Highslide JS